St. Martinsumzug

Bei schönstem Wetter feierten wir als Einstieg am Waldheimpaltz einen Wortgottesdienst, bei dem wir die Berufung des Heiligen Martin zum Bischof hörten.  Die Kinder spielten dabei die eifrigen Gänse, die Martin mit ihrem Geschnatter verrieten!

Nach einem Gebet und der Bitte an Gott, dass er auch uns unterstützt die richtigen Wege zum Teilen zu finden, machten wir uns auf zum Umzug.. Denn auch unser großes Vorbild St. Martin sollten alle kennenlernen. So ritt er uns voran und wir sangen unsere Laternenlieder und trugen die Laternen durch die Nacht.

Dieses Licht sollte ein Zeichen sein, dass die Welt heller wird, wenn wir auf Gottes Wort hören und danach handeln. Daher war das auch der Auftakt, nicht nur vom Teilen zu reden, sondern auch Taten folgen zu lassen. So wurde der Erlös vom Verkauf der Bastelsachen an einen Verein für obdachlose Mütter und Kinder gespendet: 200 € ! Außerdem werden noch Päckchen gepackt für Flüchtingskinder, die in Waldperlach erwartet werden!

> Herzlichen Dank an alle Eltern, die das finanziell unterstützt haben!


Advents- und Weihnachtszeit

Es besuchte uns wieder der heilige Nikolaus und beschenkte uns mit einem Turnsack mit leckerer Füllung. In der Adventszeit bereiteten wir uns auf die Geburt Christi vor und jede Gruppe gestaltete ihr eigenes Krippenspiel, das dann für die Eltern aufgeführt wurde.. Es wurde gesungen und jeder bekam eine wichtige Rolle.. So war der Erfolg sicher!


"Tag der offenen Tür"

Wir konnten zwischen 10 und 13 Uhr etwas 50 Familien kennenlernen, die an unserem Kindergarten Interesse haben. Uns freute besonders, dass alle Interessienten die Veränderungen mit der Anmeldung (nur über Kita-finder+) und unsere Umzugspläne wegen der Generalsanierung gelassen sehen. Alle Infos über Konzept, Personal und Aktivitäten wurden positiv bewertet, was uns in unserer Arbeit weiter bestärkt!! Wir freuen uns auf viele neue Familien und hoffen alle, die ihre Priorität 1 angegeben haben, auch aufnehmen zu können.

Es werden 23 Kinder den Kindergarten im Herbst verlassen, da sie in die Schule kommen.

Alles weitere über die Anmeldemodalitäten finden Sie unter "Organisatorisches"!